Es ist unser Ziel gesunde, wesensfeste und rassetypische Hunde zu züchten.

Unsere Havaneserbabies wachsen natürlich in der Familie auf und wir bemühen uns sehr, ihnen den bestmöglichen Start ins Leben zu geben.

Die Welpen sind beim Umzug in ihre neuen Familien (mit frühstens zehn Wochen) mehrfach entwurmt, gechippt, bei Tasso auf ihre neuen Besitzer registriert und haben ihre erste Impfung erhalten.

Sie bekommen eine Ahnentafel vom Verband Deutscher Kleinhundezüchter e.V. im VDH (FCI), sowie eine kleine Erstausstattung mit auf den Weg.

Der Kontakt zu den neuen Besitzern ist uns auch nach der Abgabe unserer Hundekinder sehr wichtig und wir stehen unseren Welpenfamilien selbstverständlich ein Hundeleben lang immer mit Rat und Tat gerne zur Seite.